Weinnase auf den Azoren 2003

Newsletter Nr. 64: Das Wetter!


Ein in der -gepflegten- engl. Konversation bes. "kultiviertes" Thema, ist hier ein beständiges "Wechselspiel". Von der "Wetterkarte" aus der ARD oder ZDF kennen wir's "Azoren-Hoch".
Aber's Wetter hier nicht allzusehr. Oft als "mies" u. zu regnerisch bei uns "verschrien"!

FALSCH! Völlig falsch. Ganz und gar falsches Vorurteil. Fast alle Wetter ziehen - außer "unserem" Winter - in wenigen Minuten oft auf. Wechseln "blitzscnell" am Tage und sorgen für "Überraschnugen".
Z.Bsp. war grad' noch unser Bucht Formosa, selbst das Ende unserer kl. Terrasse vor >O Nevoeiro< (=Nebel!) in Malbusca-Além nicht mehr zu sehen.
Indem ich hier die paar Zeilen der 64. "Flaschenpost" von Santa Maria an meine Weinfreundin Barbara Becker schrieb, in wenigen Minuten also, ist schon die erwünschte, wärmende Sonne mit ca. 22 C im "Hausschatten" zum Ende Mai, wieder da. Ein "Hurra" von Brigitte hat sie begrüßt und uns das obligate Terrassen-Frühstück "beschert".
Mich wird's gleich - mit leichter Wind-/Regenjacke und festen Schuhen in die Berga nach Maia treiben; so ist halt meine Brigitte bei Sonne eingestellt.
Und nicht - auch nicht für Geld (für'n Friseur!) und "Gute Worte" (= mein Geknurre u. Protest!) von dieser Schweißtreiberei abzuhalten!

Sie wills halt nur GUT mit ihrem "Alten". Dabei wüsst ich schon besseres zu tun: NiX; evtl. auf der Terrasse meinen "Tagträumen" nachgehen (einen "Neuen" aus "Europa" probieren (Alentejo oder Douro oder...)!
Bücher "studieren" und wieder "eindösen"... auf Fontes warten und dann -bequem- mit ihm u. seiner Führung zu einem seiner inselweiten Freunde -meinetwegen auch nach MAIA - fahren und "sonst dem Lieben Gott seinen Tag lassen".
Evtl. wieder mal per BERLITZ dem "Eingebungsblitz" nach mehr/besserer portugiesischer Aussprache folgend -etwas nur- "üben" und dies so schnell wieder aufgebend "eindösen". Auf mein von ihrer Wanderung müde zurückgekehrte Brigitte mit 'nem leckeren, erfrischenden "Terrassen-Wein" aus Portugals Norden (=Vinho Verde!) wartend, um dann gemeinsam 's Abendessen zu machen!
Wird wohl nur ein typischer Weinnasen-Traum bleiben!
Ist halt eine >Trauminsel<, dieses Santa Maria im Atlantik mit Wandertick meiner Frau!

Eure Weinnase,
in "leidvoller" Erwartung des ABMARSCHES!